Was ist iCal?

iCal ist eine von mehreren Dateiendungen, die dem Kalender-Austauschformat „iCalendar“ zugehörig sind. Mit iCal können sowohl ausgewählte Kalenderelemente als auch ganzen Kalender bereitgestellt und für die weitere Verwendung, zumeist für die Übernahme in einen persönlichen Kalender, angeboten werden. Da es sich bei iCal um ein standardisiertes Dateiformat handelt, können beliebige Endgeräte dazu verwendet werden, um sich zeitnah über neue oder geänderte Termine und Events informieren zu lassen.

Welche Programme unterstützen iCal?

Um die iCal-Funktionalität eines Kalenders nutzen zu können, benötigen Sie zunächst eine Anwendung, welche iCal-Dateien verarbeiten kann. Da nahezu jede Applikation, die Kalenderfunktionalitäten bereitstellt, auch die Verarbeitung von iCal-Dateien unterstützt, haben Sie die freie Wahl aus einer Vielzahl von Programmen. So sind Microsofts Outlook und Googles Kalender prominente Vertreter dieses Bereichs. Aber auch die auf mobilen Endgeräten ab Werk installierten Apps der Betriebssysteme iOS, Android und Windows Phone eignen sich für den Austausch von Kalenderdaten via iCal.

Wie verwende ich iCal-Dienste?

iCal-Dienste können Sie sowohl manuell als auch automatisiert nutzen. Welche Methode für Sie in Frage kommt, hängt davon ab, welche Ziele Sie verfolgen und welche Techniken von Ihrem Programm unterstützt werden.

Bei einer manuellen Verarbeitung werden über einen Importmechanismus Ihres Programms die Inhalte der iCal-Datei in Ihren persönlichen Kalender übernommen. Zunächst muss hierfür jedoch die iCal-Datei über den jeweils zugehörigen Downloadlink manuell heruntergeladen werden. In einer Vielzahl aller Fälle lässt sich der Importprozess bereits mit einem Doppelklick auf die iCal-Datei starten.

Bei einer automatisierten Verarbeitung ist die URL, unter der die iCal-Datei abgerufen bzw. heruntergeladen werden kann, in dem von Ihnen verwendeten Programm als Abonnement zu hinterlegen. In regelmäßigen Abständen überprüft die Anwendung automatisiert, ob Änderungen bzw. neue Einträge vorliegen und ergänzt diese bei Bedarf in Ihrem persönlichen Kalender.

Ein Tipp

Um stets über aktuelle Termine bzw. Terminänderungen auf dem Laufenden zu sein, empfiehlt sich die Einrichtung eines iCal-Abonnements. Da viele Anwender, selbst wenn Sie ein E-Mail-Programm verwenden, auf die Kalenderfunktionen ihres E-Mail-Anbieters zurückgreifen, sollten Sie ein iCal-Abonnement auf der Webseite (Benutzerbereich) Ihres Anbieters einrichten. Auf diese Art und Weise ist nicht nur sichergestellt, dass die Termine auf all ihren Endgeräten zeitnah verfügbar sind, Sie reduzieren damit auch das Datenvolumen, welches für die tägliche Abfrage benötigt würde.

Wo finde ich die Link-Adresse zu den iCal-Dateien?

Auf unserer Homepage bieten wir unterschiedliche Kalender im iCal-Format an. Je nach Interessenlage können Sie so entscheiden, welche Termine für Sie interessant sind und ggf. für einen Download oder ein Abonnement in Frage kommen. Eine Liste aller angebotenen iCal-Dateien finden Sie auf dieser Seite.