Willkommen

Erste gemeinsame Stationsausbildung

56 TEILNEHMERINNEN UND TEILNEHMER

Am letzten Sonntag, den 28.02.2016, erfolgte die diesjährige erste gemeinsame Ausbildung aller Stadtteile im Feuerwehrhaus Niedenstein. In der Zeit von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr wurden zwei Themenblöcke unterrichtet. Jährlich finden zwei bis vier gemeinsame Ausbildungsveranstaltungen statt.

Der erste Block beschäftigte sich mit dem Thema Brandursachenermittlung. Herr Sack von der Polizeidirektion Schwalm-Eder berichtete über die Vorgehensweise bei der Spurensuche, sowie bei der Brandursachen-ermittlung. Ziel war es einen Einblick in die Arbeit der Brandursachen-ermittler zu erlangen und die Teilnehmer im Umgang mit Brandstellen, die unter Umständen einen Tatort dar-stellen können, zu sensibilisieren.

Weiterlesen...

Erste gemeinsame Stationsausbildung

56 TEILNEHMERINNEN UND TEILNEHMER

Am letzten Sonntag, den 28.02.2016, erfolgte die diesjährige erste gemeinsame Ausbildung aller Stadtteile im Feuerwehrhaus Niedenstein. In der Zeit von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr wurden zwei Themenblöcke unterrichtet. Jährlich finden zwei bis vier gemeinsame Ausbildungsveranstaltungen statt.

Der erste Block beschäftigte sich mit dem Thema Brandursachenermittlung. Herr Sack von der Polizeidirektion Schwalm-Eder berichtete über die Vorgehensweise bei der Spurensuche, sowie bei der Brandursachen-ermittlung.

Weiterlesen...

Erste gemeinsame Stationsausbildung

56 TEILNEHMERINNEN UND TEILNEHMER

Am letzten Sonntag, den 28.02.2016, erfolgte die diesjährige erste gemeinsame Ausbildung aller Stadtteile im Feuerwehrhaus Niedenstein. In der Zeit von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr wurden zwei Themenblöcke unterrichtet. Jährlich finden zwei bis vier gemeinsame Ausbildungsveranstaltungen statt.

Weiterlesen...

Erste gemeinsame Stationsausbildung

56 TEILNEHMERINNEN UND TEILNEHMER

Am letzten Sonntag, den 28.02.2016, erfolgte die diesjährige erste gemeinsame Ausbildung aller Stadtteile im Feuerwehrhaus Niedenstein. In der Zeit von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr wurden zwei Themenblöcke unterrichtet. Jährlich finden zwei bis vier gemeinsame Ausbildungsveranstaltungen statt.

Der erste Block beschäftigte sich mit dem Thema Brandursachenermittlung. Herr Sack von der Polizeidirektion Schwalm-Eder berichtete über die Vorgehensweise bei der Spurensuche, sowie bei der Brandursachen-ermittlung.

Weiterlesen...

News

Interessantes

Auch ein Rauchmelder braucht Pflege

Bei einem Brand ist vieles abgesichert: das Auto, das eigene Haus, das Inventar. Alles ist ersetzbar. Doch wie sieht es mit unserem Leben aus? Wer beschützt bei einem Brand in den eigenen vier Wänden mein Leben und das meiner Familie? Rauchmelder. Deswegen gibt es mittlerweile in 13 Bundesländern eine gesetzlich vorgeschriebene Rauchmelderpflicht. Viele Vermieter sind ihren Pflichten zur Installation von Rauchmeldern bereits nachgekommen. Wohnungs- und Hauseigentümer, die ihr Eigentum selbst bewohnen, sind jedoch oft unzureichend informiert.

Weiterlesen ...

Helfen, Freunde finden, dabei sein

Es sind nicht die Bequemsten, nicht die Langsamsten und nicht die Leisetreter, die den Weg zur Feuerwehr finden. Die freiwillig einen Teil ihrer Zeit dafür aufbringen, anderen in Not zu helfen – auch mitten in der Nacht und bei jedem Wetter. Feuerwehrtätigkeit ist packend und weit mehr als Brände löschen: Vom Auffahrunfall zwischen Niedenstein und Kirchberg bis hin zum Gefahrgutalarm in Metze – langweilig ist es in der Feuerwehr nicht.

Weiterlesen ...